Erreichbarkeit: 24 Stunden 7 Tage die Woche unter 07748-2995 bzw. 0676/ 84 97 45 43!


Herdenmanagement beinhaltet

  1. das Definieren der persönlichen Betriebsziele durch den Betriebsleiter

        dies kann die verschiedensten Betriebbereiche betreffen wie

  • Steigerung der Milchleistung auf .... kg Milch/Kuh/Tag
  • Fütterung z. B. Futtereffizienz auf 1,4 kg in der Herde erreichen (d.h. wieviel kg Milch pro kg gefressenes Futter produziert wird)
  • Aufzuchtintensität der Kalbinne wie Abkalbealter, Gewicht nach dem Kalben,..
  • max 2 % Nachgeburtsverhalten oder
  • 1 % Milchfieber oder
  • max 120.000 Zellen/ml in der Tankmilch  etc.

    2. Dr. Bodlak als Herdenmanager zeigt dem Landwirt die Wege, wie der Betriebsleiter seine gesteckte Ziele                       erreichen kann und welche Maßnahmen dafür notwendig sind

    3. gemeinsam wird ein betriebsindividueller Zeit- und Arbeitsplan erstellt

    4. in festgelegten Betriebsbesuchsintervallen werden die Maßnahmen und deren Erfolg kontrolliert und überarbeitet

Ziel des Herdenmanagement ist es

die Leistung der Herde zu verbessern und dabei die Gesundheit und Leistungsfähigkeit zu erhalten und v.a. die Wirtschaftlichkeit zu optimieren

Durch diese kompetente und kontinuierliche Arbeit am Betrieb entwickeln sich unsere Betriebe auch in schwierigen Zeiten stetig weiter.